Gießerei- und Qualitätsmanagement- Beratung Resident Engineer bei BMW und Daimler Berlin 3D Metalldruck Laserschweißen zur Gussteilinstandsetzung
                                      Gießerei- und Qualitätsmanagement- Beratung                                                 Resident Engineer bei BMW und Daimler Berlin                                                                         3D Metalldruck           Laserschweißen zur Gussteilinstandsetzung

Hier finden Sie uns:

25-29. Juni 2019

Düsseldorf
Halle 13 D3

neben dem
BDG Forum

Büro und Werkstatt:

 

Am Möllenberg 21
15713 Königs Wusterhausen-Niederlehme

 

Mo-Fr  07:00 - 15:30

Firmensitz - Privathaus:

 

Knowhow Wilhelms GmbH

Finkenweg 14

15711 Königs Wusterhausen

 

 

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie mich unter der folgenden Telefonnummer:

 

+49 (0) 152 54 23 67 74 .

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Flyer zum Download
Flyer Knowhow Wilhelms GmbH.pdf
PDF-Dokument [918.9 KB]

Gießerei Weltkongress 23+27 September 2018
Krakau Polen

 

3D Metalldruck mit Laser Pulverauftragsschweißen      „Additiv Manufacturing“

3D Rapid-Prototyping/Rapid-Tooling:

 

 

hier möchte ich Ihnen eine mechanische 5 Achs Bearbeitungsmaschine vorstellen, die universelle Möglichkeiten bietet.

 

Ein neuer Ansatz: Roboter mit Steifigkeit und Genauigkeit von Bearbeitungszentren, auch mit Laser oder zum Sandkernblock fräsen.

 

Es gibt diese Maschinen zur Bearbeitung von Großgussteilen auch mobil. Die spezielle Version der Maschine kann zum Werkstück oder mit einen normalen LKW transportiert werden und ist dann in wenigen Stunden beim Kunden einsatzbereit. Fräsen von großen Werkzeugen (Press oder Druckguss) ohne Demontage. (unsere ist leider nicht mobil)

 

Fräsen von Sandkernen im Kernblockverfahren zur Herstellung von Einzelteilen/ Prototypen.

Hier liegt die Mechanik oben und kann nicht vom Sand beschädigt werden.

 

Fräsen von großen Kunststoffmodellen aus Blockmaterial.

 

Bauraum Durchmesser 900 x 400mm

 

Beim Einsatz mit Laser:

z.B. Härten von fertigen Flächen

z.B. Laserschweißen zum Fügen von Anbauteilen.

z.B. zum Pulverauftragsschweißen:

-             einer dickeren Korrosionsschutzbeschichtung

-             einer Schicht eines anderen härteren Verschleiß-Werkstoffes

-             Werkzeuge mit „Additiv Manufacturing“ Bereichen mit Kühlkanälen, die der
              Kontur folgen um bessere Kühlung zu erreichen

-             mehrere Varianten eines ähnlichen Grundgussteils (Fügen oder Additiv)

 

Auch schweißen wir Additiv mit Fronius CMT Anlagen am Roboter.

Mit Drehpositionieren am Roboter können wir Wellen beschichten.
Hartbeschichtung an Laufflächen oder Korrosionsschichten aufschweißen.

 

Wir möchten diesen Maschineneinsatz ab 2019 als Dienstleistung anbieten oder

bei Interesse an einer eigenen Maschine den Kontakt herstellen und Sie unterstützen.
 

Wir haben bisher einen Kunststoff 3D Drucker von Stratasys - Dimension SST 1200es

Für Ur -Modelle oder Anschauung
Vielleicht haben Sie noch Anforderungen, die wir bisher noch nicht kennen.